Karnischer Höhenweg Etappe 7

von der Unteren Valentinalm zur Wolayerseehütte - Rauchkofel 2460 m

August 2018

Karnische Alpen

Von der Zollnerseehütte zur Valentinalm

Auf die Hohe Warte





Eine breite Forststraße führt von der Unteren Valentinalm bis zur Oberen Valentinalm. Von dort ausgehend wandert man weiter über einen schmalen Wanderweg durch felsige, alpine Wiesen. In diesem Gebiet kann man einige Murmeltiere beobachten. Der Weg wird immer felsiger und man passiert die Nordwand der Kellerspitzen, bis man das Valentintörl erreicht. Hier wählt man den Weg geradeaus und steigt einige Höhenmeter durch felsiges Gelände ab zur Wolayerseehütte. Östlich der Hütte führt ein schmaler Pfad in Richtung Rauchkofel. Diesem folgt man in einigen Serpentinen zunächst über einen steinigen Wiesenhang. Später wird das Gelände sumpfiger und man überwindet eine mäßig steile Almwiese, bevor das Gipfelkreuz in Sichtweite rückt. Die letzten Meter bis zum Gipfel des Rauchkofels sind teilweise mit Seilen versichert. Der Abstieg zur Wolayerseehütte erfolgt auf dem gleichen Weg. Es gibt die Möglichkeit den Wolayersee entlang eines schmalen Pfades zu umrunden und somit die verfallenen Stellungen des 1. Weltkriegs auf der gegenüberliegenden Seeseite zu besichtigen.


Gehzeiten:

 

1 h               Untere Valentinalm - Obere Valentinalm

1 h 25          Obere Valentinalm - Valentintörl

30 min        Valentintörl - Wolayerseehütte

1 h               Wolayerseehütte - Rauchkofel

55 min        Rauchkofel - Wolayerseehütte

 




Zum Vergrößern der Karte Klicken
Zum Vergrößern der Karte Klicken

Ausgangspunkt: Untere Valentinalm siehe Etappe 6 des Karnischen Höhenwegs