Feuerkögerl 1460 m - Katrin 1542 m

Jänner 2019

Salzkammergutberge




Ausgehend von der linken Seite der Talstation der Katrinseilbahn wandert man ungefähr 1h entlang der gut ausgebauten und breiten Skipiste, wobei einige Male die Seilbahn gequert wird. Nach einem längeren geraden und relativ steilen Abschnitt zweigt man links auf einen Waldweg in den Windengraben ab. Der nun schmälere Wanderweg führt entlang des Waldrandes erneut unter der Seilbahn hindurch, bis ein schmaler Pfad rechts in den Wald abzweigt. Nach einigen engen Serpentinen und einer kurzen Querung erreicht man offeneres Gelände. Man wandert nun rechts einen etwas steileren Waldhang bergauf, bis erstmals der Blick auf das Dachsteingebirge frei wird. Nach wenigen Höhenmetern gelangt man zu einer Abzweigung, bei der links der Sommerweg zur Katrinalm führt. Der rechte Weg führt über den Gipfel des Feuerkögerls  ebenfalls zur Katrinalm. Um von dort den Katringipfel zu erreichen, muss ein steiler Osthang überwunden werden. Die restlichen Meter führen über ein weitgehend flaches Gebiet zum Sender und Gipfelkreuz. Der Abstieg bis zur Katrinalm erfolgt über den selben Weg. Ab der Katrinalm kann die ehemalige Skipiste als Abfahrt genutzt werden. Ansonsten Abstieg wie Aufstieg oder alternativ mit der Seilbahn ins Tal.


Geh- und Fahrzeiten:

 Schneeschuhe / Ski

2 h 15                            Talstation - Feuerkögerl

10 min                       Feuerkögerl - Katrinalm 

45 min                           Katrinalm  - Katrin

30 min / 10 min          Katrin - Katrinalm 

1 h 30 / 20 min            Katrinalm - Talstation

 




Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken

Anfahrt: von Bad Ischl zur Katrin Talstation

Gebührenpflichtiger Parkplatz (4€)