News


Großglockner - Stüdlridge (IV-)

July 2019

Ein Traum ging in Erfüllung! Endlich am höchsten Punkt Österreichs zu stehen - am Großglockner. Und das über den Stüdlgrat! Relativ spontan entschieden wir uns für diese Tour und wurden belohnt mit besten Bedingungen, traumhaftem Wetter und einer unbeschreiblichen Fernsicht. Der Stüdlgrat wird zu Recht als einer der schönsten Gratanstiege der Ostalpen bezeichnet. Zudem waren nur wenige Wanderer unterwegs. Ein Highlight der Tour waren auch die Steinböcke, die wir beim Abstieg von der Stüdlhütte sehr nahe beobachten konnten.

Time  14-19 h   Length 30.19 km   Meters of height  1892 m



Spitzmauer and Weitgrubenkopf - Stodertalersteig

July 2019

Da wir das letzte Mal aufgrund von Eis am Stodertalersteig umkehren mussten, versuchten wir heute erneut unser Glück. Dieses Mal meinte es die Spitzauer gut mit uns und wir konnten den traumhaften Ausblick von ihrem Gipfel genießen. Auch dem benachbarten Weitgrubenkopf statteten wir noch einen Besuch ab. Runter gings wieder über den Klettersteig, da auf einem steilen Schneefeld am eigentlichen Abstiegsweg heute bereits zwei Wanderer abrutschten.

Time  9-12 h   Length 29.03 km   Meters of height  1905 m



Kreuzmauer - Southwestridge (III+)

July 2019

Eine wunderschöne und einfache Klettertour - ideal als Abendwanderung und bei Sonnenuntergang. Obwohl so nahe an der gut besuchten Beisteinmauer, war uns die Kreuzmauer bisher nur wenig bekannt. Doch sie ist ein echter Geheimtipp. Gerade für Anfänger und zum Üben, oder einfach als kurze Tour nach der Arbeit ist sie sehr empfehlenswert. Am Gipfel gibt es zudem eine wunderbare Aussicht.

Time  1.5-2 h   Length 3.35 km   Meters of height  167 m



Eine Genuss-Wandertour mit nicht allzu vielen Höhenmetern und einem einsamen Gipfel. Bei verhältnismäßig viel Schnee gings heute auf den gut bekannten Loser im schönen Ausseerland. Ein Abstecher auf den weniger gut bekannten Atterkogel durfte da natürlich nicht fehlen. Als zweite in diesem Jahr konnte ich mich ins Gipfelbuch eintragen - und das im Juli! Auf der Loserhütte gab dann noch ein leckeres Mittagsessen und viele neugierige Alpendohlen.

Time 3-4 h   Length 9.78 km   Meters of height 576 m



Eine lohnenswerte Tour im Toten Gebirge mit einigen Bademöglichkeiten. Vom Offensee über die Rinnerhütte auf den Rinnerkogel und weiter unmarkiert auf den Kleinen Rinner. Einige Schneefelder mussten noch überwunden werden und im Anschluss wartete ein kühlendes Bad im eiskalten Wildensee. Nach einer gemütlichen Einkehr auf der Rinnerhütte, kamen wir beim Abstieg in ein kurzes Gewitter.

Time 7-9 h   Length 25.18 km   Meters of height 1682 m