Schoberstein 1037 m - Mahdlgupf 1261 m - Dachsteinblick 1559 m - Brennerin 1602 m

Februar 2020

Salzkammergut Berge




Von Weißenbach am Attersee startet direkt an der Bundesstraße der Wanderweg Richtung Schoberstein in den Wald. In zahlreichen, weiten Serpentinen führt uns der markierte Weg durch den Wald und wir überwinden den zu Beginn recht steilen Hang in dadurch angenehmer Steigung. Immer wieder laden Rastbänke mit herrlicher Aussicht zur Pause ein. Nach einigen Höhenmetern lichtet sich schließlich der Wald und man kann zum ersten Mal einen Blick auf den Schoberstein Gipfel werfen. Es folgt eine mit Drahtseilen versicherte Querung. Nach einem weiteren Stück durch den Wald erreicht man über eine kurze Felsstufe den Gipfel des Schobersteins. Für den Übergang zum Mahdlgupf steigen wir den gleichen Weg bis zur markierten Abzweigung zurück ab und wandern an der Südseite des Grates entlang immer weiter bergauf. Nach einigen Serpentinen erreichen wir den Mahdlgupf-Gipfel. Von dort geht es nun weiter in Richtung Dachsteinblick und wir gelangen zur Baumgrenze. Ein felsiger Hang und eine kurze seilversicherte Stelle müssen noch überwunden werden, bis wir den nächsten Gipfel erreichen. Oben angekommen kann man das kleine Hochplateau und den Weg zum Gipfel der Brennerin bereits einsehen. In einem Linksbogen wandern wir an einer Bergrettungshütte vorbei bis zum letzten Gipfel dieser Tour. Abstieg wie Aufstieg.


Gehzeiten:

 

1 h 30        Weißenbach - Schoberstein

1 h            Schoberstein - Mahdlgupf

1h               Mahdlgupf - Dachsteinblick

30 min     Dachsteinblick - Brennerin

30 min      Brennerin - Dachsteinblick

45 min      Dachsteinblick - Abzweigung Mahdlgupf

45 min      Abzweigung Mahdlgupf - Abzweigung Schoberstein

1h                Abzweigung Schoberstein - Weißenbach 

 




Anfahrt: über Autobahn A1 Ausfahrt Seelachsen am Attersee entlang der Seestraße 152 nach Weißenbach am Attersee. Parkmöglichkeiten entlang der Weißenbacher Straße.